Hochtour

 

über den Neveser Höhenweg und den Kellerbauerweg

Am spektakulär von 3000er umgebenen Nevesstausee beginnt die Hochtour südseitig des Alpenhauptkammes. Die erster Nacht verbringen wir in der neu erbauten Edelrauthütte, von der es dann über den sehr schön gelegenen Neveser Höhenweg zur urigen Chemnitzer Hütte geht. Von dort wandern wir dann auf den Kellerbauerweg bis zum 2517 Meter hohen Speikboden, von wo es dann per Seilbahn wieder abwärts ins Tal geht.

Vorraussetzungen:

Es handelt sich hier um eine anspruchsvolle Hochtour für geübte Wanderer, gute Trittsicherheit ist unbedingt erforderlich.

Außerdem ist eine ausreichende Kondition für Wegstrecken bis 15 Km und gut 1000 Höhenmeter bergauf und bergab erforderlich sowie absolute Gesundheit Grundvoraussetzung.

Leistungen:

-geführte Tour mit dem Bergwanderführer

-2 x Hüttenübernachtung in Mehrbettzimmern mit Frühstück

-Seilbahnabfahrt vom Skigebiet Speikboden

-kleine Gruppen mit maximal 8 Teilnehmern

-Leihstöcke

-Nach Absprache kann ich einige Teilnehmer von 04668 Grimma aus per kostenloser Fahrgemeinschaft mit nehmen.

Preis: 348,00 €

Die Fahrgemeinschaft verbringt mit mir eine Nacht (von Samstag auf Sonntag) in einen  Hotel im Ahrntal, wegen Buchen bitte bei mir anfragen!

Ich bitte um rechtzeitige Anfrage per Mail oder unter der Rufnummer: 015122941165

Dort erhaltet ihr dann weitere detaillierte Informationen

Startpunkt ist der Parkplatz am Nevesstausee in Italien.